Arbeiter-Samariter-Jugend

Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) ist der selbständige Jugendverband des ASB. Die ASJ bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten, sich zu engagieren und gemeinsam mit anderen Spaß zu haben. Wie der ASB ist auch die ASJ weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden. Ihre Arbeit wird fast ausschließlich von Ehrenamtlichen getragen.

Kinder und Jugendliche haben viele Gestaltungsmöglichkeiten und werden an wesentlichen Entscheidungen mitbeteiligt. Die ASJ möchte die Entwicklung zu eigenständigen Persönlichkeiten fördern. Sie will für soziales Engagement begeistern und Werte wie Solidarität, Toleranz und Menschlichkeit vermitteln. Zum Programm der ASJ Niedersachsen gehören Seminare, Ausflüge, Ferienfreizeiten, Seminare und vieles mehr. Besonderen Spaß machen auch die Wettbewerbe, beispielsweise der Bundesjugendwettbewerb. Dort können die Jugendlichen ihr Wissen und ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen und Freundschaften schließen.

Die ASJ des OV Göttignen-Stadt trifft sich einmal in der Woche für gemeinsame Aktivitäten. Manchmal stehen auch Ausflüge auf dem Plan wie der Ausflug nach Steinrode ins Mittelalterdorf, der PS.Speicher in Einbeck oder auch mal in den Zoo.

 

Erste Hilfe für Kinder und Jugendliche

Der Erste-Hilfe-Tag für Kinder findet in Göttingen einmal im Jahr statt. Unterstützt wird die Arbeiter-Samariter-Jugend Göttingen von einem geschulten Team aus Hannover, das neben Göttingen auch Erste-Hilfe-Tage in anderen niedersächsischen Städten betreut.

Verschiedene Workshops werden in Kleingruppen durchlaufen wie die Rettungskette, Sofortmaßnahmen und der Verbandskasten. Dabei wird etwa das richtige Setzen eines Notrufs geprobt oder die stabile Seitenlage erlernt. Neben Lernen und praktischen Übungen steht aber der Spaß an erster Stelle.