Katastrophenschutz

Übung nach der Winterpause

In den kalten Wintertagen finden kaum Übungen statt, doch nun werden die Tage länger und das Wetter wärmer.

Der ASB OV Göttingen-Stadt ist auch im Katastrophenschutz tätig. Das bedeutet, bei Großschadensfällen, bei denen die eigenen Hilfskräfte nicht mehr ausreichen, kommen Hilfskräfte aus anderen Bundesländern. Besondere Gerätewagen stehen dazu zur Verfügung mit den unterschiedlichsten Hilfsmitteln.

Am vergangenen Mittwoch wurden nun Behandlungszelt und Powermoon aufgebaut. Um die Einsatzbereitschaft zu testen und auch im Umgang mit dem Gerät sicherer zu werden. Das Behandlungszelt besteht aus Steckelementen und etwa fünf Einsatzkräfte werden benötigt, um das Zelt aufzubauen. Der Powermoon ist eine große Lampe, die in der Dunkelheit den Behandlungsplatz beleuchtet. 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.